Eine zweite Chance für Yuffie

Armbänder für den guten Zweck

Gedankenverloren blicke ich auf meine goodydoo Armbänder und denke an den guten Zweck, dem sie dienen. In meinem Schoß liegt meine Katze Yuffie und blinzelt mich verschlafen an. Vielleicht beobachtest auch du gerade deinen Hund dabei, wie er friedlich schläft. Oder du hörst das wohlige Schnurren der Samtpfote in deinem Schoß. Bei dir haben deine Fellnasen ein schönes Zuhause. Leider geht es nicht allen Hunden und Katzen so gut. An sie denke ich, wenn ich die Armbänder für einen guten Zweck an meinem Handgelenk sehe. Zauberhafte Armbänder, guter Zweck – helfen ist wunderschön.
Oft erinnere ich mich dabei an die Geschichte, wie ich Yuffie vor 7 Jahren kennenlernte…

Ein Leben in Dunkelheit

Yuffies Leben begann als übrig gebliebenes Kätzchen auf einem Bauernhof. Vom Aberglauben angetrieben drohte der Bauer damit, die schwarze Katze zu ertränken. Während ihre braunen, weißen und getigerten Geschwister auf der Wiese herumtollten, saß das schwarze Kätzchen einsam in einem dunklen Schuppen. Alle von ihnen hatten neue Besitzer gefunden, nur die kleine Katze mit dem Fleck an der Nase hatte niemand zu sich nehmen wollen.
Umgeben von steinernen Mauern verbrachte die kleine Katze Tag für Tag in Einsamkeit.
Keine liebevolle Hand, die sie streichelt. Kein warmer Platz auf der Couch. Und kein geliebter Mensch, auf den sie sich jeden Morgen freuen konnte. Das schwarze Kätzchen blickte in eine ungewisse Zukunft. Lange würde der Bauer keine Geduld mehr mit ihr haben…

Doch eines Tages führte er eine Besucherin in den Schuppen. Das Kätzchen war furchtbar aufgeregt und lief neugierig den Lichtstrahlen entgegen, die durch den Türspalt fielen. Die Hand der jungen Frau war wohlig warm und ihre Schuhe rochen nach frisch geschnittenem Gras. Sollte das der Duft der Freiheit sein? Das Kätzchen wusste nicht, wie ihm geschah, als es in eine große Box gesetzt wurde. Eines fühlte es aber sofort: diese Box war das Ticket in ein neues Leben.
Mittlerweile ist es Herbst und aus dem Kätzchen ist eine wunderschöne, zufriedene Katze geworden. Gähnend schaut sie zu mir hoch und zwinkert mich an. Yuffie ist angekommen.

Das Tierschutz Armband füllt 4 Näpfe für Tiere in Not

Erfülle einen guten Zweck mit deinem goodydoo Armband

Noch hatten nicht alle Katzen und Hunde das Glück, wie Yuffie ein schönes Zuhause zu finden. Und darum endet mein Engagement für den Tierschutz nicht mit der Rettung meiner Katze.
Ob man sich ehrenamtlich im Tierheim engagiert oder auf der Straße für den Tierschutz stark macht – jede Hilfe zählt. Auch die Armbänder für einen guten Zweck von goodydoo sind eine tolle Möglichkeit, Tieren zu helfen. Sie ermöglichen es, Gutes zu tun und sich dabei selbst eine Freude zu machen. Ich trage am liebsten das Tierschutz Armband. Mit meinem Einkauf habe ich vier Näpfe für Fellnasen in Not gefüllt.

Mit jedem Einkauf auf goodydoo beschenkst du deine Lieben und füllst dabei die Näpfe von Tierheimtieren. Die zauberhaften Armbänder sehen nicht nur toll aus, sondern schenken verlassenen Tieren ein Stück Hoffnung. Von Tierfreunden liebevoll handgemacht bestehen die Schmuckstücke aus echten Edel- und Heilsteinen. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Farben, aber eines haben alle Armbänder gemeinsam: den guten Zweck für notleidende Tiere.
Außerdem sind sie eine tolle Geschenkidee. Deine beste Freundin liebt Schmuck und hat ein Herz für Tiere? Sie wird sich riesig über Armbänder freuen, durch die sie gleichzeitig heimatlose Tiere unterstützt. Es gibt einfach immer einen Anlass, Freude zu schenken, nicht wahr?

Armbänder, guter Zweck für den Tierschutz – zeig mit deinem Schmuckstück, dass du Tiere liebst! Hol dir jetzt hier dein Lieblings-Armband.

Eine Idee zu “Eine zweite Chance für Yuffie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.